| | Trainee Insides

Dein Betreuungsnetzwerk als KMO-Trainee

Als Trainee bei der KLiNGEL Gruppe hast du unterschiedliche Ansprechpartner. Am Anfang können die Bezeichnungen etwas verwirrend erscheinen, nach einiger Zeit wird jedoch von ganz alleine klar, worum es sich bei der entsprechenden Bezeichnung handelt.

In regelmäßigen Meetings mit unseren zwei Mentoren erfahren wir Trainees News rund um den Konzern und können selbst Fragen stellen oder berichten, was bei uns gerade anliegt. Die Mentoren sind Mitglieder  der Geschäftsleitung. Sie nehmen sich abwechselnd einmal im Monat Zeit für uns.

Die Paten sind die fachlichen Ansprechpartner in den Abteilungen, d.h. jeder Trainee ist in seinem aktuellen Bereich einem Paten zugeordnet, der für Fragen aller Art rund um die Arbeit in der Abteilung zur Verfügung steht.

Ja sogar Feelgood-Manager gibt es im Betreuungsnetzwerk der KMO. Wie der Name schon sagt, ist diese Person dafür verantwortlich, dass es dir als Trainee gut geht und du dich wohl fühlst. Diese Aufgabe übernimmt ein Trainee, der bereits einige Zeit im Unternehmen verbracht hat. Es hat den Vorteil, dass er sich gut in deine Situation als neu eingetretener Trainee hineinversetzen kann. Mit dem Feelgood-Manager kannst du über alles reden – hier sind keine Grenzen gesetzt. Denn er weiß noch am besten, dass die vielen neuen Informationen zu Beginn erst einmal verarbeitet werden müssen.

Neben all diesen Betreuern gibt es eine fixe Anlaufstelle: Frau Nagel. Sie ist unsere Kontaktperson Nr. 1 aus dem Personalbereich. Mit ihr kannst du auch jederzeit deine Wünsche oder Anregungen teilen. Von ihr und Kolleginnen aus dem Personalbereich werden zu Beginn eines Trainee-Jahrgangs sogenannte „Willkommenstage“ organisiert. Die neuen Trainees haben in dieser Runde die Chance, sich untereinander besser kennenzulernen, ihre Erwartungen und Fragen zu teilen und nach zwei Tagen mit Infos rund um die KMO gut gerüstet in den Arbeitsalltag zu starten.

Alles in allem wirst du  hier als Trainee sehr gut betreut. Du kannst dich also freuen und auf eine „Feelgood“-Zeit bei der KMO einstellen, wenn du dich für ein Trainee-Programm hier entscheidest.